_________________

Jetzt NEU

Aufbaulehrgang
Dipl. SeniorenbetreuerIn

 

 lesen Sie mehr ...

_________________

 


 

_________________


Stundenkonzepte

 lesen Sie mehr ...

_______________

 
logo-aktivvernetzt-300x178

www.aktivvernetzt.at
_________________

JETZT NEU  

facebook 2 

 

______________________


AVI-Zukunftswerkstatt

icon_zuwe

ISO 2

 

avi-zukunftswerkstatt.at

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Reservierung und Anmeldung zu den Seminaren erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung und Bezahlung. Wir empfehlen eine rasche Anmeldung, da alle Veranstaltungen mit begrenzter TeilnehmerInnenzahl durchgeführt werden.

Abmeldungen und Umbuchungen/Stornobedingungen

Abmeldungen und Umbuchungen bedürfen der Schriftform und sind per E-Mail, Fax, oder per eingeschriebener Post möglich!

Stornogebühren:
bei Abmeldung bis 3 Wochen vor Seminarbeginn: 20% der Seminargebühr
bei Abmeldung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn: 50% der Seminargebühr
zwischen 2 Wochen und 1 Woche vor Seminarbeginn: 80% der Seminargebühr
danach bzw. bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung: 100% der Seminargebühr

Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine/n ErsatzteilnehmerIn bzw, eine Umbuchung auf das Seminar zum nächstfolgenden Termin. Obengenannte Stornogebühren fallen unabhängig von den Gründen der Stornierung an. Als Stornierungsdatum gilt der Zeitpunkt des Einlangens der Stornierung beim Veranstalter.

Seminarabsagen und Änderungen

Der Veranstalter behält sich vor, bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl oder aus anderen zwingenden Gründen (z.B. ReferentInnenausfall durch Krankheit, wenn kurzfristig kein/e ErsatzreferentIn verfügbar ist) das Seminar abzusagen. Die TeilnehmerInnen werden umgehend informiert. Bereits eingezahlte Seminarbeiträge werden rückerstattet oder auf Kundenwunsch für ein anderes Seminar angerechnet. Ein Ersatz von Reise- und/oder Übernachtungskosten kann nicht geleistet werden.

Zahlungsbedingungen

Für Seminare erhalten Sie vor Seminarbeginn eine Rechnung mit Zahlschein zugesandt. Bitte überweisen Sie die Seminargebühren vor Seminarbeginn, da der Seminarplatz erst mit Bezahlung des Seminarplatzes fixiert ist! Bei Zahlungsverzug berechnen wir alle tatsächlichen Mahn- und Inkassospesen, sowie 7% Verzugszinsen. Gerichtsstand ist Salzburg. Es gelten ausschließlich schriftliche Vereinbarungen, mündliche Nebenabsprachen sind nicht rechtsgültig!

Seminargebühr

Die Seminargebühren sind bei den jeweiligen Veranstaltungen ausgewiesen.